zur Startseite | Seite drucken | DE | EN | FR

Radiologie

Leitung / Chefarzt
Prof. Dr. med. Christian W.A. Pfirrmann, MBA


Stv. Chefarzt

PD Dr. med. Reto Sutter

Oberärztinnen und Oberärzte

Dr. med. Susanne Bensler
PD Dr. med. Michael Fischer
Dr. med. Andrea Rosskopf
Dr. med. Veronika Zubler

Anmeldung/Disposition
Tel: 044 386 12 40
Fax: 044 386 33 19
E-Mail

Der Dispositionsschalter ist durchgehend von 08.00 - 18.00 Uhr geöffnet.
Neu bieten wir verlängerte MRI-Betriebszeiten von 07.00 – 20.00 Uhr an.

Anmeldeformular (für zuweisende Ärzte)
Lageplan

News: Gepulste Radiofrequenz-Behandlung

Zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule kann eine gepulste Radiofrequenz-Behandlung einer Facettengelenksarthrose oder an einer Nervenwurzel notwendig sein. Die Radiologie Balgrist bietet neu dieses Therapieverfahren an, welches unter CT-Steuerung erfolgreich zum Einsatz kommt. Bei der gepulsten Radiofrequenz wird ein Radiofrequenzstrom in kurzen Intervallen verabreicht. Durch die Pulsation wird eine Erhitzung mit Schädigung des Gewebe vermieden. Die Wirkdauer dieser Behandlung ist deutlich länger als bei den herkömmlichen Infiltrations-Behandlungen mit Medikamenten.

 

   


Portrait

Die Radiologie der Universitätsklinik Balgrist führt bildgebende Diagnostik des Bewegungsapparates durch. Das Angebot beinhaltet die ganze Palette der Bildgebung mit modernen MRI-, CT-, Ultraschall-, Fluoroskopie- und Röntgengeräten. Das ganze Team ist vollständig auf den Bewegungsapparat spezialisiert und ist so einzigartig in der Schweiz. Sämtliche Dienstleistungen stehen allen Patienten und externen zuweisenden Ärzten und Kliniken direkt zur Verfügung.

Sportverletzungen

Die Sportverletzungen sind komplexer als die übrigen Veränderungen am Bewegungsapparat. Die Abklärung erfordert Verständnis für die Biomechanik und die Sportart. Erkenntnisse aus unserer Forschung fliessen direkt in die Diagnostik und Behandlung von Sportverletzungen ein. Ein spezialisiertes Team mit den modernsten Apparaten steht für den Spitzensport, wenn nötig rund um die Uhr zur Verfügung.

Rheumatologische Diagnostik

Die spezifische Bildgebung bei rheumatologischen Erkrankungen ist ein Schwerpunkt unserer klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit. Abklärungen wie das Ganzkörper-MRI bei Morbus Bechterew oder MR Untersuchungen der Hände und Füsse zur Frühdiagnostik bei rheumatoider Arthritis werden zunehmend bedeutsamer für die individuelle Patientenversorgung.

Orthopädische Diagnostik

Mit den Fortschritten in der orthopädischen Chirurgie werden die Anforderungen an die diagnostische Bildgebung komplexer. Das Spektrum unserer Untersuchungen beinhaltet Funktionsuntersuchungen, Messungen und Berechnungen, Bildgebung nach Implantaten und massgeschneiderte Untersuchungen zur Operationsplanung.

Die minimal invasive Schmerztherapie

Wir führen eine grosse Anzahl an bildgebungsgesteuerten minimal invasiven Behandlungen (z.B. Injektion von Schmerz- und Entzündungshemmern bei Diskushernien) durch. Zudem bieten wir die Möglichkeit zur Behandlung von Facettengelenksarthrosen und Nervenwurzelirritationen mittels gepulster Radiofrequenztherapie an.

Infrastruktur

Unsere Infrastruktur ist hoch modern und wird permanent den Bedürfnissen der Patienten angepasst. So verfügen wir zum Beispiel über Hochfeld-MRI Geräte (Magnetresonanzgeräte) mit der breitesten Patientenöffnung auf dem Markt. Zur Zeit betreiben wir (siehe auch Rundgang):

  • 3 MRI-Geräte, ein 3 Tesla Gerät und zwei 1.5 Tesla Geräte. Zwei MRI Geräte haben eine komfortable Patientenöffnung von 70 cm Breite
  • 1 Extremitäten 1.5 Tesla-MR, welches bei Platzangst für Extremitätenuntersuchungen eine gute Option bietet
  • 2 CT (Ein 64-Zeilen Computertomograph und ein Dual-Energy 64-Zeilen Computertomograph) sowie ein CT für stehende Untersuchungen (Flat Panel Detektoren)
  • 2 Durchleuchtungsgeräte
  • 1 Ultraschallgerät
  • 1 Ganzkörperscanner EOS für Ganzwirbelsäuleaufnahmen oder Ganzbeinaufnahmen mit der Möglichkeit 3D-Bilder zu berechnen
  • 2 Digitale Röntgenanlagen mit wireless Flat Panel Detektoren
  • DEXA (Knochendichtemessung; Dual-X-Ray-Absorptiometry) mit Möglichkeit zur gleichzeitigen Wirbelfraktur-Risikoabschätzung und Ganzkörper-Fettmessung

Mit unserem System zur elektronischen Speicherung und Verteilung der Untersuchungsdaten (PACS) können wir Untersuchungsdaten mittels abgesicherter Internet-Verbindung direkt an unsere zuweisenden Ärzte senden.

Die klinisch orientierte Forschung betrachten wir als integralen Bestandteil unserer Tätigkeit. Forschung führt zu präziseren Diagnosen und gezielterem Einsatz der Bildgebung. Ausserdem ist sie eine wichtige Massnahme der Qualitätssicherung. Weitere Informationen zu Stellen innerhalb der Radiologie finden Sie hier.

Highlights

Radiologie

Anmeldung / Disposition:
Tel. 044 386 12 40

Unser Dispositionsschalter ist durchgehend von 0800 – 1800 Uhr für Sie geöffnet

Pilates Mat Class 2016

» mehr

Rheumatologie und physikalische Medizin

Anmeldung Chefarztsekretariat:
044 386 35 01/04
Anmeldung Allgemeines Sekretariat: 044 386 35 08

Öffnungszeiten:
Mo-Do 0800-1130 / 1300-1630 Uhr
Fr 0800-1130 / 1300-1600 Uhr
» mehr

Physiotherapie

Anmeldung Physiotherapie Orthopädie: 044 386 15 88

Anmeldung Physiotherapie Paraplegie: 044 386 39 10

Kontakt

Universitätsklinik Balgrist
Forchstrasse 340
8008 Zürich

Tel. 044 386 11 11
Fax 044 386 11 09
E-Mail

Hinweise

Impressum
Disclaimer

© 2014 Universitätsklinik Balgrist

facebook icon youtube icon