Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
  

Bewegungsanalyse für Erwachsene

Die Behandlung und insbesondere auch die Rehabilitation individuell auf die Patientinnen und Patienten zuschneiden.

Dank der Bewegungsanalyse kann die richtige Entscheidung für die Weiterbehandlung getroffen und ein individueller Therapieplan erstellt werden. In bestimmten Fällen kann aufgrund dieser Erkenntnisse initial auf ein operatives Vorgehen verzichtet und ein konservativ-funktionelles Vorgehen bevorzugt werden. So steht in einem ersten Schritt die Modifizierung der Bewegungsabläufe mit einer Physiotherapie oder Hilfsmitteln im Vordergrund. Erst in einer zweiten Phase wird auf interventionelle Methoden zurückgegriffen. Der Nutzen der Methode liegt auch in der Vorbeugung von Folgebeschwerden.

Bei welchen Beschwerden kann eine Bewegungsanalyse von Nutzen sein?

  • nach komplexen Hüft-, Knie- oder Fussoperationen
  • bei postoperativen Beschwerden zur Planung der Rehabilitation
  • nach Amputationen an den unteren Extremitäten
  • bei Verdacht auf neurologische Einschränkungen
  • Beschwerden bei:
    • Kniearthrose
    • Fussdeformitäten
  • Sportassoziierte Fragestellungen

Bitte mitbringen

  • kurze, enganliegende Hose und Trägerhemd oder Top
  • alternativ: Bikini oder kurze Badehose
  • Gehhilfen wie Orthesen, orthopädische Schuhe, Rollator oder Stöcke

Zur Information:

  • Im Bewegungslabor hat es Umkleidemöglichkeiten.

Kontakt

Standort
Forchstrasse 361, 8008 Zürich, Schweiz

Postadresse
Forchstrasse 340, 8008 Zürich, Schweiz

Sekretariat
Montag – Donnerstag
08.00 – 12.00 Uhr
13.00 – 17.00 Uhr

+41 44 386 56 99
E-Mail