Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Prävention von Beschwerden der Wirbelsäule

Chiropraktische Medizin

Die Chiropraktische Medizin befasst sich hauptsächlich mit der Diagnostik, konservativen Behandlung und Prävention von Beschwerden, welche von der Wirbelsäule ausgehen oder mit ihr im Zusammenhang stehen. Der Schwerpunkt liegt auf der manuellen Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen, die als Folge von Fehl- und/oder Überbelastung entstehen.

Schmerzreduktion durch gezielte Behandlung

Die problem- und strukturspezifischen Behandlungsmethoden fokussieren auf die Wiederherstellung der gestörten Gelenk- und Muskelfunktion und führen so zu einer Schmerzreduktion. Neben der gezielten Behandlung legen wir Wert auf eine umfassende und problemorientierte Beratung in Bezug auf Lebensstil, Trainings- und Alltagsmassnahmen, um die Ursache der Beschwerden zu bekämpfen und Rückfällen oder Verschlechterungen vorzubeugen.

Krankheitsbilder

  • Akute und chronische Nackenschmerzen und Bewegungseinschränkungen mit und ohne Ausstrahlungen in die Arme oder den Kopf
  • Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule und des Brustkorbes
  • Akute und chronische Kreuzschmerzen und Bewegungseinschränkungen mit und ohne Ausstrahlungen in Gesäss und Beine
  • Durch Halswirbelsäulenprobleme verursachte Kopfschmerzen und gewisse Schwindelarten
  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen als Folge eines Unfalls

Methoden

Eine detaillierte Erfassung der Beschwerden und eine genaue klinische Untersuchung, welche wenn nötig mit Bildgebung oder anderen Abklärungen ergänzt wird, führen zur Diagnose. Nur so lassen sich die schmerzverursachenden oder in ihrer Funktion gestörten Strukturen identifizieren und behandeln.

Die Chiropraktische Medizin bietet ein breites Spektrum von hauptsächlich manuellen Behandlungstechniken, welche jeweils der individuellen Problematik angepasst werden:

  • schmerzmodulierende Behandlungen für Muskulatur und Bindegewebe
  • Flexions-Distraktions-Behandlung
  • Mobilisation und Manipulation der Gelenke

Die chiropraktische Manipulation ist eine präzise, spezifische und mit minimalem Kraftaufwand ausgeführte Einwirkung auf die Bewegungssegmente der Wirbelsäule. Neben der Verbesserung der Beweglichkeit der Wirbelsäule bewirkt die chiropraktische Behandlung reflektorisch eine Schmerzlinderung, Verbesserung der lokalen Durchblutung sowie eine Entspannung der umliegenden Muskulatur. 

Forschung

Damit unsere Patienten von einer gezielten Behandlung profitieren, sind unsere Hauptziele ein besseres Verständnis der Ursachen von Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule sowie der Wirkmechanismen der chiropraktischen Behandlung. Für die Planung, Entwicklung und Ausführung von Forschungsprojekten ist unsere «Interdisciplinary Spinal Research (ISR)»-Gruppe verantwortlich. Als multidisziplinäres Team führt die ISR Gruppe sowohl experimentelle Forschung mit Probanden und Patienten sowie klinische Forschung durch. Mögliche Wirkmechanismen der chiropraktischen Behandlung werden zusätzlich durch systematische Literaturübersichten untersucht. Mehrere Projekte werden in Zusammenarbeit mit anderen lokalen, nationalen und internationalen Forschungsgruppen durchgeführt.

Für Sie da


Dr. Daniel Mühlemann

Leiter Chiropraktische Medizin

Sprechstunde
+41 44 386 16 00
E-Mail

Weitere Informationen

Dr. Daniel Mühlemann und sein Team sind als erfahrene Chiropraktoren auf ihrem Gebiet schweizweit führend und behandeln Patienten mit unterschiedlichen Krankheiten und Beschwerden des Bewegungsapparates. Gleichzeitig ist unsere Poliklinik Ausbildungsstätte für angehende Chiropraktoren.

Zum Fachbereich