Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Therapien und Beratung

In der Rehabilitation verfolgen wir den Anspruch, verlorene Funktionen so weit wie möglich wieder herzustellen oder zu kompensieren.

Wir bieten unseren Patienten daher eine Palette verschiedener Therapien an. Dabei wenden wir Therapiekonzepte an, deren Wirksamkeit wissenschaftlich bestätigt ist. So sind von unseren Forschern an der Universitätsklinik Balgrist bereits mehrere Geräte im Bereich der Robotik entwickelt worden – unter anderem der Lokomat, der Float und der Armeo. Der Lokomat und der Float unterstützen die Therapie von querschnittgelähmten Patienten mit einem Gehpotential wesentlich da sie das Gehen bereits in einer sehr frühen Phase der Rehabilitation und in hoher Intensität ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Untersuchungen wissen wir, dass ein früh beginnendes und intensives Training in solchen Fällen wichtig ist. Der Armeo wiederum unterstützt Patienten mit gelähmten oberen Extremitäten. Arm- und Schulterfunktion können mit diesem Gerät ebenfalls zu einem frühen Zeitpunkt trainiert werden.

Fachpersonen aus den verschiedenen Therapierichtungen sind zugleich in unserer Forschung tätig. Damit erreichen wir eine fruchtbare Verbindung zwischen klinischer Erfahrung und universitärer Forschung.

Eine Querschnittlähmung führt häufig zu Veränderungen in den verschiedensten Lebensbereichen. Unsere Beratenden Dienste unterstützen die Patienten in der Anpassung an diese Herausforderung. Wir wollen die bestmögliche psychosoziale und berufliche Wiedereingliederung unserer Patienten erreichen.

Kontakt

Physiotherapie Paraplegie
Telefon: +41 44 386 39 10
E-Mail

Ergotherapie bei Para- und Tetraplegie
Telefon: +41 44 386 15 78
E-Mail

Beratende Dienste
Telefon: +41 44 386 12 62
E-Mail