Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Aktionswoche Patientensicherheit: «Speak Up – Wenn Schweigen gefährlich ist»

Vom 17. – 22. September 2017 organisiert die Stiftung Patientensicherheit eine Aktionswoche zum Thema «Speak Up – wenn Schweigen gefährlich ist». In der Universitätsklinik Balgrist werden in dieser Woche Flyer und Pocket Cards an die Mitarbeitenden verteilt. Dies soll die Aufmerksamkeit stärken, wie wichtig die Kommunikation im Gesundheitswesen ist.

Die Sicherheit der Patienten ist ein fundamentales Qualitätsmerkmal der medizinischen Behandlung. Sie ist deshalb nicht nur für das Gesundheitswesen, sondern auch für die Gesellschaft relevant. Das Ziel der Aktionswoche ist deshalb, die Patientensicherheit stärker in den Fokus zu stellen und auch die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren.

Im Zeichen von Speak Up

Durch die Beteiligung an der Aktionswoche Patientensicherheit setzt der Balgrist ein Zeichen für das Ansprechen von Sicherheitsbedenken – sei es seitens der Patienten und ihren Angehörigen oder des Fachpersonals. Im Gesundheitswesen gibt es immer wieder Situationen, in denen Beteiligte realisieren, dass ein Risiko besteht, dieses aber nicht ansprechen. Das zeigen Studienergebnisse über die Analyse von Fehlern in der Medizin. Wenn Patienten, Angehörige oder Mitarbeitende trotz ihrer Bedenken schweigen, ist die Patientensicherheit gefährdet. Diese Bedenken sollen durch die Aktionswoche enttabuisiert werden. Wenn Sicherheitsbedenken aktiv angesprochen werden, verbessert sich die Sicherheitskultur und Patienten werden wirksam vor möglichen Gefahren geschützt. Mehr erfahren:

www.patientensicherheit.ch