Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Dr. med. Lukas Ernstbrunner

Lukas Ernstbrunner
Klinische Position
Oberarzt i.V. und Shoulder Fellow
Team
Schulter & Ellbogen
Akademische Stellung
Lehrbeauftragter der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich
Spezialisierung

Schulterchirurgie
Biomechanik

Sprachen
Deutsch, Englisch

Ehrungen und Preise

  • 2018 Nominierung für den „National Societies Best Paper Prize” (Preis der European Society for Surgery of the Shoulder and Elbow (SECEC-ESSSE)) für „Salvage Reverse Total Shoulder Arthroplasty for Failed Operative Treatment of Proximal Humeral Fractures in Patients Younger 60 Years. Long-Term Results“, L. Ernstbrunner, S. Rahm, A. Suter, M. Imam, S. Catanzaro, C. Gerber
  • 2018 „Venel-Preis Clinical Research“ (Preis der Swiss Orthopaedics (SGOT) für die beste klinische, wissenschaftliche Arbeit) 2018 für „Reverse Total Shoulder Arthroplasty for Massive, Irreparable Rotator Cuff Tears Before the Age of 60 Years: Long-Term Results”, L. Ernstbrunner, A. Suter, S. Catanzaro, S. Rahm, C. Gerber, SGOT
  • 2018 „Best Paper Shoulder & Elbow Surgery” (Preis der Swiss Orthopaedics (SGOT) für die beste Studie in der Schulter- und Ellbogenchirurgie des Jahreskongresses) für „Salvage Reverse Total Shoulder Arthroplasty for Failed Operative Treatment of Proximal Humeral Fractures in Patients Younger 60 Years. Long-Term Results“, L. Ernstbrunner, S. Rahm, A. Suter, M. Imam, S. Catanzaro, C. Gerber
  • 2018 „AGA-Assistenzärzte-Fellowship-Schulter” der Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • 2018 Nominierung für den „Balgrist Wissenschaftspreis – Klinische Studien“ 2017 für „Arthroscopic Correction of the Critical Shoulder Angle Through Lateral Acromioplasty: A Safe Adjunct to Rotator Cuff Repair”, C. Gerber, S. Catanzaro, M. Betz, L. Ernstbrunner, Universitätsklinik Balgrist 
  • 2017 „Paracelsus Wissenschaftspreis“ Kategorie „Platin“ der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
  • 2017 Nominierung für den „Maurice E. Müller-Preis“ (Preis der Swiss Orthopaedics (SGOT) für die beste klinische, wissenschaftliche Arbeit des Jahreskongresses) 2017 für „Longitudinal Observational Study of Delta III Reverse Total Shoulder Arthroplasty for Irreparable Rotator Cuff Dysfunction: Results After 15 Years“, L. Ernstbrunner, S. Canonica, S. Catanzaro, C. Gerber, SGOT
  • 2017 „Top 7“ des universitätsweiten Publikationsranking für Erstautorenschaften der Universitätsklinik Salzburg und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
  • 2016 2. Posterpreis der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) 2016 (Co-Autor) für „Eine Studie zur optimierten Planung der postoperativen sagittalen Balance in der Behandlung adulter Deformitäten – Einfluss der Flexibilität der thorakalen Kyphose“, S. Decker, M. Mayer, W. Hitzl, A. Hempfing, L. Ernstbrunner, O. Meier, H. Koller, DWG
  • 2016 Nominierung für den „Best Paper Award“ der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie (DVSE) 2016 für „Arthroscopic versus open iliac crest bone grafting in recurrent anterior shoulder instability with glenoid bone loss: A CT-based quantitative assessment“, L. Ernstbrunner, F. Plachel, P. Heuberer, L. Pauzenberger, P. Moroder, H. Resch, W. Anderl, DVSE
  • 2015 & 2016 „Paracelsus Wissenschaftspreis“ Kategorie „Silber“ der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
  • 2015 2. Platz des „Arthroscopy Journal Prize for the Best Comparative Study“ 2015 (Co-Autor) für „Anterior Shoulder Instability Is Associated with an Underlying Deficiency of the Bony Glenoid Concavity”, P. Moroder, L. Ernstbrunner, W. Pomwenger, F. Oberhauser, W. Hitzl, M. Tauber, H. Resch, R. Moroder
  • 2014 „Jochen Löhr” Preis (Preis der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie (DVSE) für die beste klinische, wissenschaftliche Arbeit) 2014 (Co-Autor) für „Anterior Shoulder Instability Is Associated with an Underlying Deficiency of the Bony Glenoid Concavity”, P. Moroder, L. Ernstbrunner, W. Pomwenger, F. Oberhauser, W. Hitzl, M. Tauber, H. Resch, R. Moroder, DVSE
  • 2014 „Best USMLE-Score“ Auszeichnung der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
  • 2014 „Max Kade Clinical Clerkship“ Stipendium der Austrian American Foundation (AAF)
  • 2013 „DVSE-zertifizierte Famulaturreise“ Reisestipendium der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie (DVSE)
  • 2011, 2012, 2013 & 2014 „Medical Excellence“ Leistungsstipendium der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Aus- und Weiterbildung

  • Seit 2018 Shoulder Fellow / OA i.V., Schulter- und Ellbogenchirurgie, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH
  • 10/2017 - 02/2018 „Physician Scientist - Fast Track“ Programm der Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH
  • 07/2015 Famulatur, Shoulder and Elbow Surgery, St. Mary’s Hospital, Imperial College, London, UK (Prof. Roger Emery)
  • 06/2015 Famulatur, Schulter- und Ellbogenchirurgie, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH (Prof. Christian Gerber)
  • 01 - 03/2015 Famulatur, Emergency Medicine, Tygerberg Hospital, Stellenbosch University, Kapstadt, ZAF
  • 10/2014 Famulatur, Shoulder Surgery and Sports Medicine, Hospital for Special Surgery, Weill Cornell University, New York City, USA
  • 10/2013 United States Medical Licensing Examination (USMLE Step 1); unter den Top 1%
  • 07/2013 Famulatur, Schulter- und Ellbogenchirurgie, Charité Universitätsmedizin Berlin, GER (Prof. Markus Scheibel)

Akademischer Werdegang

  • 02/2016 - 10/2018 Doktorat der Medizinischen Fakultät, Universität Zürich, CH (Prof. Christian Gerber)
  • Seit 10/2015 Ph.D. Medizinische Wissenschaften, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, AUT
  • 10/2015 - 08/2016 „Clinical Research Fellowship“, Abteilung für Orthopädie, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH (Prof. Christian Gerber)
  • 10/2015 - 08/2016 „Basic Science Research Fellowship“, Biomechaniklabor, Balgrist Campus, Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich, CH (Prof. Jess Snedeker)
  • 07/2014 - 11/2014 „Basic Science Research Fellowship“, Laboratory of Biomechanics, Mayo Clinic, Rochester, MN, USA (Prof. Kai-Nan An)
  • 01/2012 - 09/2015 „Clinical Research Fellow“, Universitätsklinik für Orthopädie und Traumatologie, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, AUT, (Prof. Herbert Resch)
  • 09/2010 - 09/2015 Studium der Humanmedizin, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, AUT
  • 10/2009 - 06/2010 Studium der Ernährungswissenschaften, Hauptuniversität Wien, AUT Privatuniversität, Salzburg, AUT

Facharztausbildung

  • Seit 12/2018 Shoulder Fellow / OA i.V., Schulter- und Ellbogenchirurgie, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH
  • 03/2018 - 11/2018 Assistenzarzt Traumatologie (Kategorie 1), Kantonsspital Baden, Baden, CH
  • 08/2016 - 02/2018 Assistenzarzt Orthopädie, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH
  • 10/2015 - 07/2016 Forschungszeit, Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, CH

Wichtigste Sportmedizinische Funktionen

  • Seit 2017 Teamarzt Grasshoppers Club Zürich, Schweizer Super League

Mitgliedschaften

  • Seit 2018 Gast im Komitee für Schulterarthrose der Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Seit 2017 Juniormitgliedschaft Swiss Orthopaedics (SGOT)
  • Seit 2014 Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie (DVSE)
  • Seit 2013 Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)

Relevante Publikationen

Bücher und Buchkapitel

  • Ski touring; in Injury and health risk management in sports - A handbook for decision-making L. Ernstbrunner, M. Imam, S. Fröhlich; Springer
  • Canyoning; in Injury and health risk management in sports - A handbook for decision-making L. Ernstbrunner, M. Imam, S. Fröhlich; Springer
  • Jumping sports; in Injury and health risk management in sports - A handbook for decision-making J. R. Delaloye, J. Murar, L. Ernstbrunner; Springer
  • Role of BMAC in Tendinitis or Tendon Pathology; in Bone Marrow Aspirate Concentrate S. Horriat, M. Imam, L. Ernstbrunner, R. Gupta; Bentham eBooks

Sprechstunde

Gerne vereinbaren wir Sprechstundentermine für Dienstag und Freitag.

+41 44 386 30 12
+41 44 386 30 09
E-Mail   

Sie erreichen uns wie folgt:
Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Patient zuweisen

In eigener Verantwortung und Praxistätigkeit im Balgrist:
Prof. em. C. Gerber
Schulter- und Ellbogenchirurgie

Sprechstundentermine
+41 44 386 30 06
E-Mail

Fachbereich Schulter- und Ellbogenchriurgie

Das Team von PD Dr. Karl Wieser gewährleistet erstklassige Abklärung und Behandlung aller Schulter- und Ellbogenprobleme von Patientinnen und Patienten aller Altersklassen und beschäftigt sich besonders mit den Ansprüchen der Freizeit- und Spitzensportler.

Zum Fachbereich