Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Dr. med., PhD, D.E.S.A. Konstantinos Kalimeris

Konstantinos Kalimeris
Klinische Position
Oberarzt
Team
Anästhesiologie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Griechisch, Spanisch

Ehrungen und Preise

  • 2015 1. Preis für beste klinische Publikation, 21. Kongress Anästhesiologie Griechenlands: Cognitive Function and oxidative stress after carotid endarterectomy: Comparison of propofol to sevoflurane anesthesia.
  • 2009 3. Preis beim 18. Kongress Anästhesiologie Griechenlands: The role of propofol in lung injury following ischemia-reperfusion of the intestine
  • 2008 3. Preis beim 26. Kongress Chirurgie: Attenuation of intestinal mucosa damage following major hepatectomy with desferrioxamine.
  • 2008 1. Preis beim 10. Kongress für Anästhesiologie und Intensivmedizin Nordgriechenlands: Effect of the bioartificial liver on lung injury after hepatectomy.
  • 2006 1. Preis beim Nationalen Konferenz Pangreatologie: Investigation of the pancreatic function after major hepatectomy and postoperative support with hepatocyte bioreactor experimental pig model.
  • 1999 - 2000 Ehrenstipendium von der Staatlichen Stipendienstiftung für die Auszeichnung in seinen Studien und Ethik im akademaischen Jahr 1998 - 1999 für Studie an der Medizinischer Schule der Universität Athen

Aus- und Weiterbildung

  • 2012: Facharzttitel Anästhesiologie
  • 2007 - 2012 Weiterbildung in Anästhesiologie in der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Unispital “Attikon”, Athen, Griechenland.
  • 2007: Allgemeinmediziner (Landesarztpraktikum), Fokida, Griechenland
  • 2006: Militärarzt
  • 2005 - 2009 Promotion Dr. med, Nationale und Kapodistrian Universität Athen. Titel: "Veränderungen der bronchoalveolären Lavage während der Anästhesie und der postoperativen Unterstützung in einem experimentellen Modell des akuten Leberversagen bei Schweinen. Die Rolle von Desfer-rioxamin", Note "summa cum laude"
  • 1999 - 2005 Medizinische Schule der Nationalen und Kapodistrian Universität Athen, Griechenland.

Facharztausbildung

  • 2015: 1. Teil von European Diploma in Regional Anesthesia 
  • 2014: Transoesophageale Echokardiographie Kurs (TOE) Universitätsspital Zürich (1. und 2. Teil)
  • 2014: ROTEM Workshop, Zürich
  • 2013: ALS-Provider Kurs (ERC), Zürich
  • 2013: 2nd Swiss Association for Regional Anesthesia Workshop
  • 2013: Fiberoskopie der Atemwege
  • 2012: "European Diploma of Anaesthesiology and Intensive Care", EDA.
  • 2011: ATLS Kurs
  • 2013 - 2015 Weiterbildung in Anästhesiologie in Unispital Zürich, ein Jahr in Herz- und Gefässchirurgie Intensivstation und Anästhesie.
  • 2011: Seminar “Management of difficult airway”, “Diploma of sufficiency in management of airway” aus der griechieschen Atemwegs-Management Gesellschaft.
  • 2010: Kurs in “Key themes in medical education” aus dem Zentrum für Medizinische Bildung der Universität von Dundee
  • 2010: Klinisches Seminar "Management von neuromuskulären Blockade"

Mitgliedschaften

  • Seit 2012 Editorial Board of “World Journal of Anaesthesiology”
  • Seit 2012 European Society of Regional Anaesthesia, ESRA
  • Seit 2013 Verband Schweiz. Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte VSAO
  • Seit 2013 Swiss Medical Association, FMH
  • 2005 - 2012 Medizinischer Verband Athen

Wissenschaftliche Projekte

  • Editorial Board of “World Journal of Anaesthesiology”

Sonstige Aktivitäten

  • 2010 - 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Attikon Hospital, Griechenland
  • 2010 - 2012 Lehrbeauftragter für "Präklinische Notfallmedizin", Medizinische Hochschule Athen Übersetzungen aus Englisch auf Griechisch: “Advances in cell aging and gerontology”, “Emergency Medicine”, “Miller’s Anesthesia” und “Pharmacology”

Relevante Publikationen

Sprechstunde

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin.

Sekretariat
Claudia Gasser
+41 44 386 38 32
+41 44 386 38 39
E-Mail

Fachbereich Anästhesiologie

PD Dr. Urs Eichenberger und sein Team schaffen mit modernsten Narkoseverfahren für Patienten aller Altersstufen inklusive Kinder optimale Bedingungen für einen reibungslosen und schmerzfreien Operationsablauf sowie für eine möglichst problemlose und schmerzarme Erhohlungsphase nach dem Eingriff. Ausserhalb des Operationssaals stellen sie die Betreuung der Patienten im Aufwachraum, auf der Intensivstation, auf den Abteilungen sowie in der Schmerz- und Anästhesie-Sprechstunde sicher.

Zum Fachbereich