Prof. Dr. med. Thomas Dreher

Thomas Dreher
Klinische Position
Chefarzt Kinderorthopädie
Akademische Stellung
Professor
Spezialisierung

Pädiatrische Hüftchirurgie
Deformitäten
Neuroorthopädie
Fussdeformitäten
Extremitäten-Verlängerung

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Akademischer Werdegang

Akademisch

  • 12/2016 Ernennung zum apl. Professor, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
  • 04/2014 Venia legendi im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
  • 05/2007 Dissertation (Dr. med.), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (magna cum laude)

Klinisch

  • Seit 09/2018 Chefarzt Kinderorthopädie und Traumatologie, Universitäts-Kinderspital Zürich, Eleonorenstiftung, Universität Zürich, Schweiz, Chefarzt Kinderorthopädie Universitätsklinik Balgrist, Universität Zürich, Schweiz
  • 11/2017 Zusatzbezeichnung «Spezielle Unfallchirurgie»
  • 04/2017 Leiter der Sektion Kinderorthopädie, Neuroorthopädie und Fusschirurgie, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland
  • 08/2015 Leiter des Bereichs Kinderneuroorthopädie und klinische Bewegungsanalyse, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland
  • 01/2015 Zusatzbezeichnung «Kinderorthopädie»
  • 07/2013 Oberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland (Prof. Dr. Ewerbeck), Sektion Kinderorthopädie und Fusschirurgie, verantwortlicher Oberarzt Kinderneuroorthopädie 2013: Ärztlicher Leiter Bewegungsanalyse, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland
  • 06/2013 Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2010 Rotations-Assistenzarzt an der BG-Unfallklinik Ludwigshafen, Deutschland (Prof. Dr. Grützner)
  • 2007 - 2013: Assistenzarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland (Prof. Dr. Ewerbeck, Prof. Dr. Gerner)

Hochschulabschluss

  • 05/2007 Ärztliche Prüfung (Baden-Württemberg), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Deutschland

Studium

  • 2000-2007 Studium der Humanmedizin, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2006-2007 Praktisches Jahr: Basel (Kinderorthopädie, Prof. Hefti, Prof. Brunner, Prof. Hasler), Karlsbad-Langensteinbach (Wirbelsäulenchirurgie Prof. Harms)

Facharztausbildung

  • 2010 Rotations-Assistentarzt an der BG-Unfallklinik Ludwigshafen, Deutschland (Prof. Dr. Grützner)
  • 2007 - 2013 Assistenzarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland (Prof. Dr. Ewerbeck, Prof. Dr. Gerner) 

Vorstand

  • ESMAC (European Society for Motion Analysis in Adults and Children)
  • Arbeitskreis Zerebralparese Deutschland

Fellowships

  • Juli - August 2014 Travelling Fellowship, Pediatric Orthopaedics
  • Gillette Children’s Hospital (Tom Novacheck, MD), St. Paul, Minneapolis, Minnesota, USA
  • Shriners Hospital for Children (Jon R. Davids, MD), Sacramento, California, USA
  • Nemours/Alfred I. du Pont Hospital for Children (Prof. Freeman Miller, MD), Wilmington, Delaware, USA 

Mitgliedschaften

  • EPOS (European Pediatric Orthopaedic Society)
  • VKO (Vereinigung für Kinderorthopädie)
  • ESMAC (European Society of Movement Analysis for Adults and Children)
  • GCMAS (Gait & Clinical Movement Analysis Society)
  • G-A-M-M-A (German Association for Motion Analysis and Clinical Application)
  • DGOOC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie)
  • BSSCP (British Society for Surgery in Cerebral Palsy)
  • Arbeitskreis Botulinum-Toxin
  • Arbeitskreis Zerebralparese

Wissenschaftliche Projekte

  • Elektromagnetisches Tracking bei Korrekturosteotomien in der Kinderorthopädie
  • Ätiologie, Pathogenese und Behandlung von Gangstörungen und Deformitäten bei Kindern
  • Gangstörungen bei Kindern mit neurogenen (Zerebralparese, Spina bifida, Charcot-Marie-Tooth)
  • Instrumentelle 3D-Gang- und Fussanalyse
  • Hüftdysplasie, angeborene Hüftreifungsstörungen
  • Ballenhohlfussdeformität
  • Inflammation bei Arthrose und Deformitäten 

Gutachter Wissenschaftlicher Fachliteratur

Editor in Chief

  • Gait & Posture (IF: 2.347)

Editorial Board

  • Journal of Children‘s Orthopaedics (IF: 1.092)

Reviewer

  • Developmental Medicine and Child Neurology (IF: 3.116)
  • Clinical Orthopaedics and Related Research (IF: 3.897)
  • Research and Developmental Disabilities (IF: 1.630)
  • BMC Musculoskeletal Disorders (IF: 1.739)
  • PLoS ONE (IF: 3.531)
  • International Journal of Therapies and Rehabilitation Research (IF: 3.906)
  • Scientific World Journal (IF: 1.219)
  • Der Orthopäde (IF: 0.665)

Relevante Publikationen

Bücher und Buchkapitel

  • Dreher T, Beckmann NA, Wenz W. Surgical Treatment of Severe Cavovarus Foot Deformity in CMT Disease. JBJS Essent Surg Tech, 2015;5:e11.
  • Dreher T, Braatz F, Wolf SI, Ewerbeck V, Heitzmann D, Wenz W, Döderlein L. Distal Rectus Femoris Tendon Transfer for the Correction of Stiff-Knee Gait in Cerebral Palsy. JBJS Essent Surg Tech, 2013;3:e5.
  • Wenz W, Dreher T. Tendon transfer in pediatric foot deformities. Orthopade. 2011;40:433-9.

4. Buchbeiträge

  • Wenz W, Dreher T. Charcot-Marie-Tooth Disease and the Cavovarus Foot. In: Pinzur, MS (ed.). Orthopaedic Knowledge Update – Foot and Ankle. AAOS. 2008:291-306.
  • Wenz W, Dreher T. Management of equinocavovarus foot deformity. In: Wiesel, SW (ed.) Operative Techniques in Orthopaedic Surgery, 2010; 3891-910.
  • Dreher T, Wenz W. Surgical Treatment of Cavus Foot Deformity. EFORT Textbook (Foot and Ankle). 2012. 

Kontakt

Sekretariat Kinderorthopädie
+41 44 386 30 91
+41 44 386 16 66
E-Mail