Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
  

Fachbereiche Wirbelsäule, Rheumatologie und Tumoren

Unser Team setzt sich aus Physiotherapeutinnen und -therapeuten zusammen, die sich auf die orthopädischen Fachbereiche Wirbelsäule, Physikalische Medizin & Rheumatologie sowie Tumoren spezialisiert haben. Nach einer Operation, Therapie oder Erkrankung sind wir auf dem gesamten Weg der Rehabilitation für Sie da.

Fachbereich Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist das stützende Zentrum unseres Skeletts und ermöglicht uns den aufrechten Gang. Gleichzeitig schützt sie das Rückenmark und damit eine wichtige Schaltstelle unseres zentralen Nervensystems. Dank vielen Gelenken, Bändern, Bandscheiben und Muskeln ist die Wirbelsäule aber nicht nur stützend und schützend, sondern auch äusserst beweglich.

Unsere Physiotherapeutinnen und -therapeuten sind spezialisiert in der Behandlung der Wirbelsäule – sei es nach einer Operation oder aufgrund von weitverbreiteten Rückenschmerzen. Durch manuelle Therapie und vielseitige Übungs- und Behandlungsprogramme verhelfen wir Ihnen zu einer stabileren Wirbelsäule.

Unser Angebot

Einzeltherapie

Nach eingehender klinischer Untersuchung beraten und unterstützen wir Sie individuell bei der Rehabilitation Ihrer Wirbelsäulenbeschwerden. Nebst der blossen Behandlung lernen Sie Wesentliches über Ihren Körper und wie Sie ihn weiter fit halten können. Durch die direkte Zusammenarbeit mit dem universitären Wirbelsäulenzentrum sind uns auch neueste Operationstechniken bekannt, auf die wir in der Physiotherapie spezifisch rehabilitativ eingehen können.

Wassertherapie in Kleingruppen

Dank der physikalischen Eigenschaften des Wassers fallen darin Bewegungen leichter und sind schmerzarm. Die Wassertherapie bei angenehmen 34 °C im Gehbad und 32 °C im Sportbad eignet sich deshalb gut für einen sanften, kontrollieren Belastungsaufbau.

Aquajogging zum Beispiel eignet sich optimal zum Trainieren der Rumpfmuskulatur. Aquagymnastik verbessert die Rumpfstabilität und -mobilität. Beides bieten wir unseren Wirbelsäulenpatientinnen und -patienten von Montag bis Freitag in Gruppen bis maximal 8 Personen an.

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Sobald Sie sich wieder stabiler fühlen, weniger Schmerzen haben und beweglicher sind, können wir Ihre Behandlung in der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) weiterführen. Dabei kümmert sich ein Team von Sportphysiotherapeuten und -therapeutinnen um Sie. Dieses kennt die körperlichen und psychischen Aspekte vieler verschiedener Sportarten genau und begleitet Sie zurück in Ihren Sport. Nach einer erfolgreichen Therapie ist es generell wichtig, die erreichte Form zu erhalten oder weiter zu steigern. Dazu empfehlen wir das Training in unserem Trainingszentrum.

Fachbereich Physikalische Medizin und Rheumatologie

Unsere Physiotherapeutinnen und -therapeuten sind für Sie zuständig, wenn Ihre Beschwerden und Erkrankungen am Bewegungsapparat nicht operativ behandelt wurden, wie z. B. bei Rheumatismus und Schmerzsyndromen wie CRPS (Complex Regional Pain Syndrome). Wir verstehen die Komplexität langanhaltender Schmerzen und legen grossen Wert darauf, diese bei Ihnen zu reduzieren. Dabei gehen wir auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein und ergänzen uns bei Bedarf mit weiteren relevanten medizinischen Fachdisziplinen.

Unser Angebot

Einzeltherapie

Nach eingehender klinischer Untersuchung beraten und unterstützen wir Sie, um Ihre persönlichen gesundheitlichen Ziele zu erreichen. Im Vordergrund stehen die Verbesserung der körperlichen Funktionsfähigkeit, die Steigerung der Leistungsfähigkeit und das Entwickeln von Strategien zur Schmerzbewältigung.
Einige unserer Spezialitäten sind die manuelle Therapie, das Pacing (langsame Belastungssteigerung) oder das «Motor Imagery Program» zur Verbesserung der Wahrnehmung bei CRPS-Patientinnen und -patienten.

Wassertherapie in Kleingruppen

Dank der physikalischen Eigenschaften des Wassers fallen darin Bewegungen leichter und sind schmerzarm. Bei angenehmen 34 °C im Gehbad und 32 °C im Sportbad eignet sich Aquajogging optimal, um den gesamten Körper zu beanspruchen. Die Aquagymnastik nutzen wir, um die Rumpfstabilisation und die Beweglichkeit zu verbessern. Die Kurse finden von Montag bis Freitag in Gruppen bis maximal 8 Personen statt.

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Sobald Sie sich wieder stabiler fühlen, weniger Schmerzen haben und beweglicher sind, können wir Ihre Behandlung in der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) weiterführen. Dabei kümmert sich ein Team von Sportphysiotherapeuten und -therapeutinnen um Sie, damit Sie möglichst rasch wieder in Ihren gewohnten Alltag oder sogar zum Sport zurückfinden.  

Nach einer erfolgreichen Therapie ist es generell wichtig, die erreichte Form zu erhalten oder weiter zu steigern. Dazu empfehlen wir das Training in unserem Trainingszentrum.

Kurs «Schmerzen verstehen»

In diesem Theoriekurs über 4 Lektionen lernen Sie etwas über die Schmerzphysiologie, sprich über die Entstehung und Wahrnehmung von Schmerzen in unserem Körper. Zudem vermitteln wir Ihnen hilfreiche Strategien des Schmerzmanagements, damit Sie besser im Alltag mit Ihren Beschwerden zurechtkommen und Ihre Lebensqualität verbessern können.

Fachbereich Tumoren

Nach einer Tumoroperation in Knochen oder Weichteilen stimmen wir die Physiotherapie zu Beginn immer mit der verantwortlichen Chirurgin oder dem Chirurgen ab. Unsere Therapeutinnen und Therapeuten kennen sich hervorragend aus mit den teilweise komplexen Auswirkungen von Tumorerkrankungen auf den Bewegungsapparat. Für Ihre bestmögliche Behandlug steht uns – und damit Ihnen – jederzeit das gesamte Disziplinennetzwerk der Universitätsklinik Balgrist zur Verfügung. 

Unser Angebot

Einzeltherapie

Tumorerkrankungen und -operationen sind sehr unterschiedlich, praktisch alle Körperregionen können betroffen sein. Deshalb verläuft die Rehabilitation und Physiotherapie nicht nach festen Mustern, sondern wir beraten und unterstützen Sie ganz spezfisch und individuell beim Gesundungsprozess. Dabei können Sie auf das gesamte Know-how der Universitätsklinik Balgrist zählen.

Wassertherapie in Kleingruppen

Im Wasser fallen Bewegungen leichter und sie verursachen weniger Schmerzen. Angenehme 34 °C im Gehbad und 32 °C im Sportbad sind optimal für einen sanften Belastungsaufbau. Während Aquajogging ideal für ein Ganzkörpertraining ist, eignet sich Aquagymnastik bestens für die Verbesserung der Rumpfstabilisation und der Beweglichkeit. Unseren Patienten bieten wir von Montag bis Freitag Wassertherapien in Gruppen von maximal 8 Leuten an.

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Sobald Sie sich wieder eine gewisse Rumpfstabilität und Beweglichkeit erarbeitet haben und die Schmerzen es zulassen, können wir Ihre Behandlung in der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) fortsetzen. Viele unserer Sportphysiotherapeutinnen und -therapeuten, die sich dort um Sie kümmern, üben selbst eine oder mehrere Sportarten aus. Sie kennen deshalb die körperlichen und psychischen Aspekte Ihrer Disziplin und gehen genau darauf ein, um Sie gestärkt in Ihren Sport zurückzubegleiten.

Wir empfehlen Ihnen generell, nach einer erfolgreichen Therapie, die erreichte Form zu halten oder weiter zu steigern. Dazu empfehlen wir das Training in unserem Trainingszentrum.

Termine

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie Fragen zu einem bestehenden Termin? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Montag bis Freitag
7.30–17.00 Uhr
+41 44 386 15 88
E-Mail

Unsere Expertin

Porträt Evelyn Bärtschi
Evelyn Bärtschi
Fachteamleiterin Wirbelsäule, Rheumatologie & Tumoren

Haben Sie Fragen zur Physiotherapie von Wirbelsäule, Rheumatologie und Tumoren? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.

Montag bis Freitag
7.30–17.00 Uhr
+41 44 386 15 99
E-Mail

Kurse und Massagen

Sind Sie gesund und beschwerdefrei? Das soll so bleiben. Deshalb bieten wir Ihnen ein Angebot an Kursen, Trainings und medizinischen Massagen, von dem Sie auch ohne ärztliche Verordnung profitieren können.

Zum Angebot

Zuweisungen

Montag bis Freitag
7.30–17.00 Uhr
+41 44 386 15 88
E-Mail