Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Kinderorthopädie

Wir kümmern uns liebevoll und in persönlicher Atmosphäre um unsere kleinen und jugendlichen Patientinnen und Patienten. Unser Team beschäftigt sich klinisch sowie wissenschaftlich mit der Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen orthopädischen Erkrankungen des Säuglings-, Kindes- und Jugendalters.

Durch die Kooperation zwischen dem Universitäts-Kinderspital und der Orthopädischen Universitätsklinik Balgrist können wir Ihrem Kind eine perfekte und bedürfnisgerechte Versorgung anbieten. So werden Behandlungen und Operationen an beiden Standorten angeboten und eine entsprechende Zuteilung erfolgt durch den Chefarzt der Kinderorthopädie, Professor Thomas Dreher, um für die Betreuung Ihres Kindes die optimalen Voraussetzungen zu schaffen.

Sprechstunde

Gerne vereinbaren wir einen Sprechstundentermin für Freitag.

+41 44 386 30 91
+41 44 386 16 66
E-Mail

Sie erreichen uns wie folgt:
Montag - Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Prof. Thomas Dreher neuer Chefarzt Kinderorthopädie

Prof. Dr. Thomas Dreher ist neuer Chefarzt Kinderorthopädie und -traumatologie am Kinderspital Zürich und übernimmt auch die Leitung der Kinderorthopädie an der Universitätsklinik Balgrist. Damit wird die Kinderorthopädie in Zürich gestärkt: Das Kinderspital und die Universitätsklinik Balgrist arbeiten enger zusammen.

Hochspezialisiertes Team und moderne Infrastruktur

Kleinkinder und Kinder mit zusätzlichen Erkrankungen oder neurologischen Grundsituationen werden von uns in der Regel im Universitäts-Kinderspital behandelt. Im Falle einer notwendigen Operation steht ein hochspezialisiertes interdisziplinäres Team zur Verfügung, das perfekt auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt ist. Im Balgrist besteht für alle anderen Kinder und Jugendlichen eine hochmoderne ambulante und stationäre Behandlungsmöglichkeit, die perfekt auf die orthopädischen Bedürfnisse ausgelegt ist.

Die Kinderorthopädie der Orthopädischen Universitätsklinik Balgrist und des Universitäts-Kinderspitals Zürich arbeitet eng mit nationalen und internationalen Netzwerken zusammen, um Ihrem Kind die jeweils modernste und optimale Behandlung zu bieten.

Behandlungsspektrum

Es wird das gesamte Spektrum der Kinderorthopädie angeboten, sowohl konservativ als auch operativ. Die chirurgische Behandlung von Wirbelsäulenproblemen im Kindesalter erfolgt durch das Team der Wirbelsäulenchirurgie im Balgrist.

Das Spektrum umfasst unter anderem folgende Schwerpunkte

Kindliche und jugendliche Hüftgelenkserkrankungen:

  • Hüftdysplasie (Hüftreifungsstörung)
  • M. Perthes
  • Epiphysiolysis capitis femoris (Hüftkopfabrutsch)
  • Coxitis und deren Folgezustände
  • Angeborene Defekte (PFFD)
  • Congenitale Schenkelhalspseudarthrose

Achsfehlstellungen und Beinlängendifferenzen:

  • O-Bein, Genu varum
  • X-Bein, Genu valgum
  • Aussenrotationsgang
  • Innenrotationsgang
  • Beinlängendifferenzen
  • Angeborene Defekte (PFFD, Tibia/Fibula-Aplasie)

Erkrankungen des Kniegelenkes im Kindes- und Jugendalter:

  • Osteochondrosis dissecans, Osteochondrale Läsionen
  • Sportverletzungen (Kreuzbandruptur, Meniskusverletzungen,...)
  • Patellaluxationen, Patellafehllauf

Fussfehlstellungen:

  • Klumpfuss
  • Knick-Plattfuss
  • Spitzfuss
  • (Ballen-)Hohlfuss
  • Hallux valgus
  • Hexadaktylien/Polydaktylien

Gangstörungen:

  • Fehlstellungen nach Verletzungen
  • Erkrankungen der Schulter und des Ellenbogens im Kindesalter Gangstörungen Fehlstellungen nach Verletzungen Erkrankungen der Schulter und des Ellenbogens im Kindesalter