Guten Tag.
Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktformular

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Feedback?
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 
 

Professur für Orthopedic Computer Science

Research in Orthopedic Computer Science

Die Universität Zürich hat Prof. Dr. Philipp Fürnstahl per 1. Februar 2020 zum Professor für «Orthopädische Forschung mit Schwerpunkt Computer Science» ernannt.

Prof. Dr. Philipp Fürnstahl ist einer Berufung durch die Universität Zürich gefolgt. Er übernimmt per 1. Februar 2020 einen Forschungs- und Lehrauftrag in orthopädischer Forschung mit Schwerpunkt Computer Science. Philipp Fürnstahl wird für die medizinische und naturwissenschaftliche Fakultät tätig sein und ist der Universitätsklinik Balgrist institutionell zugeordnet. Seine Forschung wird ein breites Spektrum von Gebieten der Informatik mit der Orthopädie vereinen, wie maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Simulation und Augmentierte Realität, und die Translation in die Klinik sicherstellen. 


Prof. Philipp Fürnstahl

Prof. Dr. med. Mazda Farshad: «Die Professur «Computer Science in orthopedics» will in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten die Behandlung der Patienten verbessern. Dafür werden neuste Computertechnologien erforscht, entwickelt und eingesetzt. Wir freuen uns auf die Ausweitung dieser bereits erfolgreichen Forschungsgruppe.»
 

ROCS - Research in Orthopedic Computer Science
An der Universitätsklinik Balgrist betreibt ein interdisziplinäres und ambitioniertes Team aus Forschenden, Ingenieurinnen, Ingenieuren, Chirurginnen und Chirurgen Forschung in computerassistierter, orthopädischer Chirurgie. Das Ziel ist, die Behandlungsmethoden von Krankheiten am Bewegungsapparat durch den Einsatz von Computertechnologie stetig zu verbessern.

Durch die Schaffung der neuen Professur wird das Forschungsteam um Philipp Fürnstahl breiter aufgestellt und neu strukturiert. ROCS – Research Orthopedic Computer Science. Der interdisziplinäre Charakter zeichnet dieses Forschungsteam aus mit Grundlagenforschern der Computer Science und Mediziner.  Neben der Forschung wird ein Teil des Teams in Form des «Zentrums für 3D-Operationsplanung und 3D-Druck» für die Patientenbehandlung tätig sein und die Chirurgie mit Computermethoden bei komplexen orthopädischen Operationen unterstützen.